Anmelden

Sie sind bereits registriert? Melden Sie sich hier an:




Die Idee der gemeinsamen Vermarktung

Gesunde und bewusste Ernährung wurde in den letzten Jahren immer mehr zum großen Thema. Nicht nur quer durch die Medien, im Handel und in der Gastronomie werden Regionalität, Transparenz und Saisonalität unserer Lebensmittel ganz groß geschrieben. Im Mai 2014 startete erstmals das „Murtaler Gemüsekistl“. Die Idee, regionales und saisonales Gemüse zu produzieren und direkt vom Landwirt auf den Tisch „serviert“ zu bekommen wird mit Begeisterung angenommen. Auf Grund dieser großen Nachfrage an Produkten direkt aus unserer Region tat sich schnell der Entschluss zur Partnerschaft mit der „Murtaler Bauernkraft“ auf. Eine Innovation für die Landwirtschaft dafür steht der Verein „Murtaler Bauernkraft“, welcher unter Obmann Franz Frewein und Obmann Stellvertreter Robert Hafellner und Kassier Paul Liebminger den Ideenträgern Bernhard Edlinger, Klement Grasser, Peter Dietrich, Christian Waidacher, Peter Rothwangl und Dominik Wildbolz (Sprecher „Murtaler Gemüsekistl“) gegründet und geführt wird. Die Landwirtschaft wieder zu mobilisieren und Landwirten neue Perspektiven für ihren Produktvertrieb aufzuzeigen und zu ermöglichen, war ein großes Ziel der Bauernkraft. Europaweite Fachausflüge zu verschiedensten landwirtschaftlichen Betrieben ermöglichen dem Verein immer auf den neuesten Stand zu sein und neue Kontakte zu knüpfen.

 

Das neueste und größte Projekt ist jedoch mit Sicherheit das Projekt "Mobiles Verteilerzentrum Murtal" mit einem Zusammenschluss von über 50 Landwirten aus unserer Region. In einem gemeinsamen Online Shop werden ab Sommer 2017 über 300 verschiedene Produkte frisch vom Landwirt direkt an Konsumenten und Betriebe geliefert. Von den vielen Produkten (Fisch, Fleisch, Gemüse, Brot, Most, Säfte und vieles mehr) kann nun auch die Gastronomie unserer Region profitieren und einfach und schnell über unseren Online Shop regionale und saisonale Produkte bestellen. Wir liefern direkt zu Ihnen nach Hause. Auf kürzestem Weg.

 

Murtaler Weiderind

Das Murtaler Weiderind wird nachhaltig nur mit hofeigenen Futter herangezogen. Die Tiere weiden auf saftigen Gräsern und Kräutern der wunderschönen Seckauer und Rachauer Bergwelt. Die Tiere werden schonend und stressfrei geschlachtet. Vor allem durch kurze Transportwege und einer direkten regionalen Vermarktung wird zur Schonung der Umwelt und zur Stärkung der Region beigetragen. Unser Murtaler Weiderind zeichnet sich durch sehr langsam gewachsenes Fleisch aus und ist absolut gentrechnikfrei.

Murtaler Gemüsekisterl

Mit schmackhaftem Gemüse der Saison, direkt vom Gemüsefeld, haben Kunden ab sofort eine Alternative zum Angebot in Supermärkten. Um das Gemüse optimal zuzubereiten, liegen auch Rezepte mit den Zutaten aus dem aktuellen Gemüse bei. Auch Betriebe kaufen unser regionales Gemüse. Beim Gasthaus Wilhelmer können laufend Salate und Gemüsebeilagen aus dem Murtal verköstigt werden. Auch die Therme Aqualux bekommt ab sofort Gemüse aus dem Murtal. Mit der Murtal Catering-Prankherwirt unter der Leitung von Familie Dietrich gibt es auch regionales Essen auf Räder. Und auch Nahversorger wie der Sparmarkt in Pöls bekommen Salat, Kohlrabi und Radieschen aus der Region.

Murtaler Edelwels

Der Murtaler Edelwels wird am Hof vom Betrieb Edlinger aufgezogen. Der Wels hat ein rotfleischiges Fleisch und ist beinahe Grätenfrei. Das Fleisch ist fest und auch für den Griller bestens geeignet. Das Aroma ist neutral. Die Zubereitungsarten sind vielfältig. Paniert, Gegrillt, als Suppe, Faschiert als Burgerlaibchen kann man ihm vielseitig zubereiten. Er liefert auch die für uns so wichtigen essentielle Omega 3 Fettsäuren.

 

Hochwertig

Regionale und frische Produkte.
Einzigartig in der Frische und im Geschmack.

 

Einfach

Bestellen Sie online - 24 Stunden am Tag.

 

Zuverlässig

Wir liefern direkt zu Ihnen nach Hause.
Auf kürzesten Weg. Mit Kühlzustellung.
Ohne unnötige Verpackung.

Logo mobile Version