Anmelden

Sie sind bereits registriert? Melden Sie sich hier an:




Familie Neuper
vlg. Schmalz

 

Der Schmalzhof liegt im Pölstal auf einer ruhigen Anhöhe auf 900 m Seehöhe zwischen Thaling und Katzling.

Umgeben von vielen Hecken, schönen Wiesen, Äckern und Wäldern leben Stephan und Nina Neuper mit ihren 2 Kindern, Konstantin (10 Jahre) und Sophie (8 Jahre).

Bereits seit 1983 wird der Hof biologisch bewirtschaftet.

Der Viehbestand sind rund 40 Rinder, 40 Schweine und 20 Hühner.

Die Jungrinder sind in den warmen Monaten durchgehend auf der Weide, einige verbringen den Sommer auf der eigenen Alm. Die Kühe sind in den Sommermonaten Tag und Nacht im Freien, kommen nur zum Abmelken in den Stall.

In der kalten Jahreszeit fressen die Tiere ausschließlich Heu und bleiben vermehrt im Stall. Sie werden aber täglich mehrere Stunden an die frische Luft getrieben, um Sonne zu tanken und genügend Bewegung zu haben.

Im Durchschnitt werden täglich rund 15 Kühe gemolken, die Milch wird noch kuhwarm in der hofeigenen Milchverarbeitung zentrifugiert und einmal pro Woche zu Butter gemacht. Über dies hinaus werden auch noch Frischkäse, Steirerkäse, Creme-Topfen und Joghurt hergestellt.

Das zweite große Standbein des Betriebes ist die Direktvermarktung von frischem Rind-und Schweinefleisch. Mehrheitlich wird das Fleisch frisch ab Hof und in Bio-Läden verkauft, mit dem übrigen Fleisch wird Speck und Wurst erzeugt.

Auch ein wesentlicher Bereich für den Hof ist der selbst angebaute, zertifizierte Roggen.

Alle selbst hergestellten Lebensmittel werden einmal wöchentlich in Bio-Läden nach Knittelfeld, Graz, Hartberg, Gleisdorf und Wolfsberg geliefert.

 

Zusätzlich gibt es einen wöchentlichen Verkauf ab Hof, wo man die Bio-Produkte wie Butter, Steirerkäse bzw. Frischkäse, Topfen, Speck, Würstel, Frischfleisch auf Vorbestellung erwerben kann.

 

Im Zentrum stehen beim Schmalzhof eine artgerechte Tierhaltung und die biologische Wirtschaftsweise.

Stephan_2_fix_0000_Stephan2

Logo mobile Version